Programm

RuhrFutur ZWANZIG16: Die Bildungsinitiative nimmt Fahrt auf


Gesamtmoderation: Prof. Dr. Michael Steinbrecher, Technische Universität Dortmund

09.30 UhrOffener Anfang und Akkreditierung

10.00 Uhr         

Begrüßung
Ulrich Scholten, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr

Prof. Dr. Michael Steinbrecher im Gespräch mit
Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Winfried Kneip, Stiftung Mercator und Ulrike Sommer, RuhrFutur, stoßen im Verlauf des Gespräches dazu

10.45 Uhr

Keynote "Visionen für die Bildungslandschaft der Metropole Ruhr"
Prof. Dr. Gerhard de Haan, Institut Futur an der Freien Universität Berlin 

11.30 Uhr

Dialog der RuhrFutur-Partner
Ulrich Ernst, Stadt Mülheim an der Ruhr
Prof. Dr. Barbara Welzel, Technische Universität Dortmund

12.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr

Parallel stattfindende Foren
Detailliertere Informationen zu den Foren finden Sie hier

Forum1: „Strukturen öffnen – Verantwortung gemeinsam wahrnehmen“:
Strukturveränderungen im Bildungssystem und neue Verantwortungsgemeinschaften für Bildung in Kommune und Hochschule.
Referent: Dr. Oliver Vorndran, Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn

Forum 2: "Gemeinsam aktuellen Herausforderungen begegnen“:
Erprobung von Instrumenten, Modellen und Konzepten, die zu einer gelingenden Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen beitragen können.
Referentin: Dr. Cornelia Schu, Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Forum 3: „Von gemeinsamen Daten zu gemeinsamen Strategien zum gemeinsamen Handeln“:
Regionales Bildungsmonitoring in der Metropole Ruhr und Vorstellung der Anwendung „BildungsProjekte RUHR“.
Moderator: Prof. Dr. Jörg-Peter Schräpler, Ruhr-Universität Bochum

Forum 4: „Vom Ich zum Wir – Möglichkeitsräume gelingender Kooperation entlang der Bildungsbiografie“: (Anmeldung geschlossen)
Gelingensbedingungen und Stolpersteine von Netzwerkarbeit auf verschiedenen Ebenen.
Referent: Dr. Matthias Rürup, Bergische Universität Wuppertal

Forum 5: "Das Individuum im Blick – Individuelle Förderung Bildungsbiografie begleitend“: (Anmeldung geschlossen)
Grundlage ist der Gedanke der inklusiven Bildungsinstitution, der Inklusion sehr weit begreift. Inklusion bedeutet, Heterogenität zu akzeptieren und Vielfalt zu fördern.
Referent: Prof. Dr. Christian Fischer, Universität Münster

Forum 6: „Gemeinsam wirken?  Herausforderungen bei der Steuerung von regionalen Bildungslandschaften"
Referent: Wilfried Lohre, Institut für kommunale Bildung

15.00 Uhr

Kaffeepause
mit Gelegenheit für einen Gang durch die Galerie der Maßnahmen und assoziierten Projekte

15.30 Uhr

Vorstellung erster Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung – Reallabor RuhrFutur
Prof. Dr. Nina Kolleck, Freie Universität Berlin

16.00 Uhr

Resümee und Perspektiven
Karola Geiß-Netthöfel, Regionalverband Ruhr
Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Fachhochschule Dortmund
Ulrike Sommer, RuhrFutur

16.30 Uhr

Offener Ausklang
mit musikalischer Begleitung durch BERECKIS-PROJEKTE-ORTMANN

 
Eine Übersicht über die parallel stattfindenden Foren finden Sie hier